ZENTRUM FÜR INDIVIDUELLE BERUFSVORBEREITUNG

PRODUKTIONSSCHULE A-FIT HAGENMÜHLE  -  BAD ISCHL

  • 1a_20180624-A04X9350.jpg
  • 1_Garten.JPG
  • 2b_Bienen1426.jpg
  • 2_Balancieren.jpg
  • 3_Drechseln.JPG
  • 4_Werkstatt.JPG
  • 5_Kueche.JPG
  • 6_Nachspeise.JPG

Konzept

Das Team unterstützt Jugendliche mit besonderen sozial-emotionalen Bedürfnissen in der Berufsvorbereitung. Das Konzept legt besonderes Augenmerk auf die sensible Schnittstelle des Übergangs von der Schule in den Arbeitsmarkt. Nicht jedem Jugendlichen gelingt der reibungslose Übertritt ins Berufsleben mit der Konsequenz, dass nach der Schule eine Zeit der Ungewissheit die Dynamik der Weiterentwicklung des Jugendlichen bremst.

Genau an diesem Punkt setzt die Arbeit des Zentrums für individuelle Berufsvorbereitung an:

Das Zentrum bietet am Standort Bad Ischl außerschulische und am Standort Hagenmühle schulische und außerschulische Angebote, damit ein fließender Übergang von Schule und Berufswelt gewährleistet ist. Der besondere Schwerpunkt liegt dabei auf der individuellen Begleitung und Unterstützung jedes einzelnen Jugendlichen.

 

Das schulische Angebot wird in der Lernwerkstatt („dislozierte Klasse“), das außerschulische Angebot in der Produktionsschule des ZIB verwirklicht.

 

Grundsätze

  • Betreuung ohne Beziehungsabbruch an der Schnittstelle Schule und Beruf
  • Individuelle Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Hilfe zur Eingliederung in die Arbeitswelt
  • Sinnvolle produktorientierte Tätigkeiten
  • Outdooraktivitäten, Erlebnispädagogik und kreative Entfaltung, Therapie udglm.
  • Einfach zugängliches Betreuungsangebot (niederschwellig)
  • Tagesstruktur (Montag bis Freitag)